Die Eine-Welt-AG

Eine-Welt-AG

Eine-Welt-AG Seite

 

Patenschaftsprojekt Bangladesh
„Eine Welt AG“ Marienschule, Christina Beck

 

Werdet Klassenpaten für 50 Cent pro Monat!!

                                                                                                                         

Förderung für Kinder im Bistum Khulna/ Bangladesh

 

Seit Januar 2001 läuft unser Patenschaftsprojekt für Kinder, die besonders in dieser ländlichen Gegend äußerst schlechte Lernbedingungen vorfinden. Viele Familien leben unter der Armutsgrenze und können sich für ihre Kinder keine Schulbildung leisten, der Staat finanziert das nicht.
Bildung ist der einzige Weg aus der Armut.
Sie öffnet den Weg zu einem menschenwürdigen Leben und schützt vor Ausbeutung und Verletzung der Menschenrechte.

Die katholische Kirche in Bangladesh unterhält Grundschulen und weiterführende Schulen für Jungen und Mädchen, die sie fast ausschließlich mit Spendengeldern finanzieren müssen, selbstverständlich werden dort Kinder aus Familien der Christen, Moslems, Hindus, Animisten (sogenannte Naturreligionen) und anderer Glaubensrichtungen gemeinsam unterrichtet.
Schulmaterialien, Kleidung, eine warme Mahlzeit, für einige Kinder Unterbringung in einem Hostel werden von den Sponsorengeldern bezahlt. Sind in einer Schule mehrere Kinder die einen „Sponsor“ haben, ist bereits das Lehrergehalt mit abgedeckt. Somit kommt die Spende auch der Allgemeinheit zugute.
Für die Familien ist das eine große Entlastung. Die häusliche Situation ist vielfach sehr schwierig, oft leben die Eltern mit mehreren Kindern in einer kleinen Lehmhütte und haben kaum das Nötigste. Sie sind sehr froh, wenn ihren Kindern diese Möglichkeit geboten wird, ist es doch für die Zukunft ein Hoffnungszeichen.

Das kirchliche Hilfswerk Missio hat unser Projekt für förderungswürdig eingestuft und unterstützt es seit vielen Jahren mit einem Zuschuss von 10 % auf alle Spendengelder. Ebenfalls sorgt Missio für eine zügige und korrekte Überweisung.
Besonders wichtig ist uns darauf hinzuweisen, dass alle Spendengelder zu 100 % bei den Kindern ankommen.

Den persönlichen Kontakt zu unseren Projektpartnern nehmen wir immer wieder gerne wahr. Ich selbst war im Sommer 2004 für 5 Wochen in Bangladesh und konnte die Entwicklung des Projektes erleben.

 

Um diese Hilfe zu ermöglichen sind 15 € monatlich nötig !

Wir von der „Einen Welt AG“ der Marienschule unterstützen dieses Projekt und möchten Klassenpatenschaften an der Marienschule fördern. Bereits 7 Klassen von unserer Schule haben eine Patenschaft übernommen und auch einige von Euch und den Kollegen/Innen privat - seid ihr auch dabei??

Wie funktioniert die Patenschaft ?

 

^^         Wir suchen Sponsoren ( z.B ein Kind in der Klasse), die für ein oder mehrere Kinder die Ausbildungsgarantie übernehmen, eine Einzugsermächtigung ist auf der Rückseite dieses Schreiben zu finden.

^^         Father Romen, der Generalvikar des Bistums Khulna, hat uns eine Liste ausgewählter Kinder, für die eine Unterstützung besonders wichtig ist, zukommen lassen. Ihm teilen wir jeweils den  Namen des Kindes mit, für das wir einen Sponsor gefunden haben.

^^         Ihr sammelt pro Monat 15 Euro in der Klasse ein ( das sind 50 Cent pro Kind!)   und überweist das Geld.

Alle Sponsoren erhalten einmal jährlich ein Foto von „ihrem“ Kind und natürlich eine Spendenquittung. Nach Ablauf der Schulzeit werdet ihr dann benachrichtigt.                   

Verantwortlich sind:

Fr. Romen Boigari              Kirchengemeinde St.Anna                 Resi Leydecker                   Christina Beck
Generalvikar im                  Dingbängerweg 61                             Boeselagerstr. 41 a            Sophienstrasse 35
Bistum Khulna                    48163 Münster                                    48163 Münster                    48145 Münster
Bangladesh                                                                                         0251/778769                       0251/ 3972611                                                

Es wäre toll, wenn sich möglichst viele Klassen (und Verwandte  oder Freunde) an dem Projekt beteiligen würden!
Helft uns, ein Hoffnungszeichen zu setzen und meldet euch bei uns!

Über Eure Hilfe freut sich die „Eine Welt AG“


>>>die folgende Einzugsermächtigung als pdf-Datei zum Ausdrucken


 

Bitte bei Frau Beck abgeben:

Ich möchte das Patenschaftsprojekt unterstützen ( Klasse:________)

  Einzugsermächtigung - für die Kath. Kirchengemeinde St. Anna, Münster

 

Patenschaftsprojekt Bangladesh

von meinem Konto Nr.___________________________________________

bei der ____________________________________BLZ________________

monatlich (bis auf Widerruf) den Betrag von        € ____________________ abzubuchen.

Name___________________________Vorname_______________________

Straße___________________________

PLZ_________    Ort__________________________________

Mailadresse _________________________________________

 

Unterschrift_______________________________________________________