Freitagspilgern 2015

Fachschaft

Am Nachmittag vor dem Fronleichnamsfeiertag zogen wieder einmal einige Kolleginnen gemeinsam  pilgernd von der Schule durch den Osten von Münster bis zur Dyckburg-Kirche in den Boniburger Wald.
Einfach mal den Kopf frei zu kriegen, sich gemeinsam den Wind um die Nase wehen zu  lassen, zu singen, zu beten, in Stille zu gehen, das genossen die Teilnehmerinnen sichtlich. 
Einige Impulse zum Labyrinth von Chartres und ein Text zu den noch ungelösten Fragen des Lebens von Rainer Maria Rilke begleitete die Gruppe dabei, zum Schluss gab es ein leckeres Fingerfoodbuffet und Besuch von Angelika Gebing mit Töchterchen Linya.
Vielen Dank an Karin Grotendorst und Conny Bolle-Severin für die liebevolle Vorbereitung.