Wettbewerb Informatik - Preisverleihung 2017

Startseite Informatik

Informatik – Biber
Zum 10. Mal fand im vergangenen November der größte Informatikwettbewerb Europas, der „Informatik-Biber“, statt. Dieser von der Gesellschaft für Informatik (GI), dem Fraunhofer-Verband IuK-Technologie und dem Max-Plank-Institut für Informatik getragene und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Wettbewerb verzeichnet dabei weiter steigende Teilnehmerzahlen. Die Schülerinnen der Marienschule waren mit der 5. Teilnahme schon fast „alte Hasen“ und erzielten diesmal besonders gute Ergebnisse.
In der „Biber-Woche“ haben 61 Schülerinnen aus den NW-Differenzierungskursen und den Oberstufenkursen Informatik in 36 Teams online die Aufgaben ihrer jeweiligen Altersstufe bearbeiten. In anschaulichen Kontexten haben sie Probleme vor informatischem Hintergrund gelöst. Dabei waren dieses Mal Aufgaben, die sich beispielsweise mit der Abstimmung von IP-Adressen beschäftigten, mit der Organisation bei der Stapelung von unterschiedlich schweren Kisten und mit Spielstrategien beim Streichholzspiel „Nim“.
Alle Schülerinnen waren mit viel Freude und Engagement dabei und haben sehr gute Ergebnisse erzielt. Von den 36 Teams haben 12 Teams einen guten 3. Rang belegt, 6 weitere Teams haben sogar einen 2. Preis gewonnen. Darüber hinaus haben in diesem Jahr gleich 2 Teams einen hervorragenden 1. Preis belegt, Rosa Holmer und Luise Bühner (Klasse 9) sowie  Hanna Csury und Ann-Kathrin Gerber (Klasse 8). Ihnen und allen anderen Schülerinnen gratulieren wir herzlich und freuen uns schon auf den „Biber“ im November 2017.