Deutsch - Vorlesewettbewerb

zurück

Vorlesewettbewerb 2017

Am 6.12.2017 fand der Vorlesewettbewerb der Jahrgangsstufe 6 statt, zu welchem alle vier Klassen jeweils zwei sehr starke Teilnehmerinnen ins Rennen schickten. Für die Jury war es nicht leicht, eine Entscheidung zu treffen, da die Mädchen dicht beeinander lagen, aber letztlich standen die Siegerinnen fest: Auf Platz 3 Katharina Timm, Klasse 6a, Platz 2 ging an Liah Voss aus der 6d und als Lesekönigin 2017 wurde Ida Engelke, Klasse 6c, ausgewählt. Wir gratulieren! Zum Abschluss gab es für jede Schülerin noch einen Schoko-Nikolaus! Herzlichen Dank dafür an die "Nikoläusin" Frau Völlmicke sowie an Frau Jandt und Frau Kannengießer-Müller für die Organisation.

 


 

Vorlesewettbewerb 2016

Wie in jedem Jahr fand auch in diesem wieder Mitte Dezember der Vorlesewettbewerb der Jgst 6 statt. Setareh Abbasiannejhad, 6d, belegte den ersten Platz und vertritt die Schule auf Stadtebene; Karla Wittkowski, 6b, wurde zweite, vor Johanna Koch, 6b, und Greta Heuser, 6a. Herzlichen Glückwunsch und herzlichen Dank an Alexa Polreich für die Koordination und die Jury mit Eva Fischer, Bettina Jandt, Emma Porsch und Christoph Frye.

 


 

Vorlesewettbewerb 2015

Emili Schulz gewinnt Vorlesewettbewerb auf Stadtebene



Am 24.02.2015 fand im Zeitungslesesaal der Stadtbücherei Münster der Vorlesewettbewerb auf Stadtebene statt. 23 Schülerinnen und Schüler verschiedener Schulen aus Münster nahmen teil.
Zunächst wurden alle Teilnehmer in zwei Gruppen aufgeteilt: Münster West und Münster Ost. In der ersten Runde galt es, eine selbst vorbereitete Stelle aus einem Jugendroman, den man gerne mag, vorzulesen. Die Zeit war auf drei Minuten begrenzt. Danach zog sich die Jury etwa eine Dreiviertelstunde zurück, um die Finalisten zu ermitteln. Nacheinander lasen dann drei Kinder aus jeder Gruppe einen fremden Text aus dem Buch „Der Schatz des listigen Lars“ vor. Schließlich wurden zwei Sieger gekürt: Ich, Emili Schulz aus der 6e, und ein Junge namens Maximilian Skowasch, der am Kardinal-von-Galen-Gymnasium in Hiltrup zur Schule geht. Er hatte kurz zuvor, genauso wie ich, an seiner Schule den Vorlesewettbewerb gewonnen.
Alle Teilnehmer erhielten eine Teilnehmerurkunde und ein Buch. Die beiden Sieger gewannen darüber hinaus zwei weitere Bücher und eine Siegerurkunde. Zudem ermöglichen die Stadtwerke Münster den Siegern, in ihrem Busnetz eine Haltestelle anzusagen. Wann die nächste Runde auf Landesebene stattfinden wird, ist noch unklar.

Emili Schulz, 6e - Foto Sandra Peter von der WN