"Max Planck Tag" - 2018

>>>zum Webfotoalbum

 

"Können wir menschliche Gehirne herstellen?!"  Dieser und weiteren interessanten Fragen gingen die Schülerinnen des Biologie Q2 GK der Marienschule am Freitag beim "Max Planck Tag" im gleichnamigen Institut nach. In der Eingangshalle gab es neben diesem spannenden Vortrag verschiedene Stände, an denen man sich u.a. darüber informieren konnte, wie man Wissenschaftler wird, wie und auf welchen Gebieten geforscht wird, wie Tiermodelle verwendet werden und ob es Alternativen zu Tierversuchen gibt. Die Schülerinnen hatten die Gelegenheit, sich an den Marktständen persönlich mit Mitarbeitern des Instituts auszutauschen und selbst zu mikroskopieren oder Computermodelle zu untersuchen. Ein wirklich spannendes Programm - da waren sich alle einig, welches auf jeden Fall wiederholt werden sollte.